Rezension: Die Auswahl

Cassia & Ky – Die Auswahl

Band 1

 

Autor: Ally Condie · Verlag: Fischer FJB

Genre: Fantasy · Erschienen: Jan. 2011

Seiten: 464 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Ein Buch, über die vollkommende Kontrolle des Lebens der Menschheit und drei ganz besondere Personen, die daraus auszubrechen versuchen!

 

Inhalt: Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz? Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Bewertung:

WOW!!! Mein erster Eindruck – einfach WOW! Ich musste mich lange dazu durchringen, die Cassia & Ky Reihe zu lesen, denn die Story hörte sich erstmal nicht besonders interessant an. Aber schließlich hab ich es mir dann doch »Die Auswahl« gekauft und bin völlig beeindruckt. Cassia ist davon überzeugt, dass das System den perfekten Partner für sie ausgewählt hat, und ist nicht weniger überrascht, dass es Xander, ihr bester Freund, ist. Doch, es gibt noch einen zweiten perfekten Partner für sie, wie sie zufällig erfährt, als sie allein zu Haus Xanders Daten auslesen will. Sein Bild erscheint nur ganz kurz auf der Bildfläche, doch seitdem gerät ihr perfektes Leben völlig außer Kontrolle. Cassia fängt an, das System in Frage zu stellen, denn sie bestimmen alles – von der Nahrung bis hin zum perfekten Zeitpunkt zum Sterben. Xander liebt Cassia, keine Frage, doch sie sieht in ihn nur ein Freund, wohingegen sie sich in Ky tatsächlich verliebt. Obwohl ihre Welt völlig durchstrukturiert und kalt wirkt, so wird sie doch durch Cassia, Ky und Xander herzerwärmend. Durch Ally Condies bildhaften und einfach wunderschönen Schreibstil fließen die Seiten nur so dahin. Und obwohl die Liebesgeschichte im Mittelpunkt zu stehen scheint, wird deutlich, dass das System zu bröckeln beginnt. Die Geschichte ist spannend, überraschend und macht Lust auf mehr. Ich kann es kaum erwarten, wie es mit dem Dreiergespann und dem »perfekten« System weiter geht.

★★★★★

 Reihenfolge der Trilogie Cassia & Ky:
1. Cassia & Ky – Die Auswahl
2. Cassia & Ky – Die Flucht
3. Cassia & Ky – Die Ankunft

Noch mehr Rezensionen