Rezension: Der Cassandra-Plan

Robert Ludlum

Covert-One 02: Der Cassandra-Plan

 

Inhalt: Das Pockenvirus scheint besiegt. Nur in zwei Geheimlabors in Russland und in den USA werden noch Restproben zu Forschungszwecken aufbewahrt. Jetzt sollen unter Weltraumbedingungen Experimente mit diesen tödlichen Viren angestellt werden, die nur friedlichen Zwecken dienen sollen. Ein skrupelloser Wissenschaftler hat allerdings andere Pläne.

Bewertung

Seit meinem ersten Ludlum Roman kann ich nicht mehr aufhören, seine Bücher zu lesen. Auch wenn sie teilweise von anderen Autoren geschrieben wurden, basierend auf Ludlums Aufzeichnungen, sind sie jedoch sehr spannend und relativ flüssig geschrieben. Stellenweise wurde »Der Cassandra-Plan« etwas holprig, was den Spaßfaktor verringert. Auch hier geht es wieder um einen gefährlichen Virus, der aufgespürt und eliminiert werden muss. Für Topagent Jon Smith kein Problem. Systematisch kämpft er sich durch den Jungle der potenziellen Verbrecher. Und mal wieder war der Schurke einer der völlig überbezahlten Top-Leute der obersten Liga. Auch wenn hier in Covert-One Methode gekämpft, spioniert und geplant wurde, fehlte mir hier irgendetwas. Vielleicht, weil es keine echter Ludlum war.

★★★★✰

Weitere Infos Der Cassandra-Plan

DIE COVERT-ONE-REIHE
01. Der Hades-Faktor (The Hades Factor)
02. Der Cassandra-Plan (The Cassandra Compact)
03. Die Paris-Option (The Paris Option)
04. Der Altman-Code (The Altman Code)
05. Die Lazarus-Vendetta (The Lazarus Vendetta)
06. Das Moskau Virus (The Moscow Vector)
07. Der Arktis-Plan (Arctic Event)
08. Die Ares-Entscheidung (The Ares Decision)
09. Die Janus Vergeltung (The Janus Reprisal)
10. Das Utopia Experiment (The Utopia Experiment)

Noch mehr Rezensionen