Rezension: Engelsblut

Gilde der Jäger Band 3:

ENGELSBLUT

 

Autor: Nalini Singh · Verlag: Egmont LYX

Genre: Romantic Fantasy · Erschienen: Nov. 2011

Seiten: 416 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Inhalt: Vampirjägerin Elena Deveraux und ihr Geliebter, der ebenso attraktive wie tödliche Erzengel Raphael, sehen sich – kaum nach New York zurückgekehrt – einer neuen Bedrohung gegenüber. Ein Vampir hat eine Mädchenschule überfallen und ein Blutbad angerichtet. Aber das ist erst der Anfang. Immer mehr Vampire werden von einem unkontrollierbaren Blutdurst erfasst. Und dann scheint der Wahnsinn auch auf Raphael überzuspringen. Die Zeichen sind eindeutig: Eine uralte, bösartige Macht aus Raphaels Vergangenheit ist zurückgekehrt. Kann Elena ihren Geliebten retten?

Bewertung

Ich weiß nicht, woran das liegt, aber aller Anfang ist schwer bei dieser Serie. Auch bei diesem Band fand ich zu Beginn der Geschichte nicht richtig rein, es fehlte irgendwie der Anreiz. Und als dieser überwunden war, fand ich mich tief im Geschehen wieder. Gerade sind das ungleiche Liebespaar Elena und Raphael in die Stadt zurückgekehrt, wartet auch schon wieder ein neuer Fall auf sie. Obwohl Elena sich immer noch an ihren neuen Flügel gewöhnen muss und längst nicht so gut fliegen kann, wie alle anderen Engel es tun, scheut sie sich dennoch nicht und tritt als neugeschaffener Engel in die Öffentlichkeit. Und tritt prompt daneben! Auf einer Mädchenschule, auf der Elena auf ihre Halbschwestern trifft, wurden Mädchen Opfer eines fürchterlichen Blutbads. Schnell stößt Elena auf den Täter, einen Vampir. Jedoch passieren überall gleichzeitig auf der Welt schreckliche Dinge und Raphael spürt, dass ein Uralter aus dem Schlaf erwacht. Noch ahnt er nicht, dass es seine Mutter ist. Das Band ist nach dem »Holperstein« flüssig und spannend geschrieben. Wenn man erst einmal drin ist, mag man nicht mehr raus! – Eins muss noch gesagt sein: Dmitri, Jason und Illium, drei von Raphaels Sieben, kommen öfter im jedem Band vor. Dmitri hält sie weiterhin für eine Schwachstelle seines Bosses, Illium empfindet scheinbar mehr für sie als gut für ihn ist und Jason ist einfach nur ein Freund für sie. Ich mag die Drei mehr als die Hauptcharaktere, was vielleicht daran liegt, dass ich zu viel »Herren der Unterwelt« lese und nun auf Entzug bin :-(

★★★★✰

 

Gilde der Jäger Reihenfolge

  • Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss
  • Gilde der Jäger Band 2 – Engelszorn
  • Gilde der Jäger Band 3 – Engelsblut
  • Gilde der Jäger Band 4 – Engelskrieger
  • Gilde der Jäger Band 5 – Engelsdunkel
  • Gilde der Jäger Band 6 – Engelslied

Noch mehr Rezensionen