Rezension: Die Lazarus-Vendetta

Robert Ludlum

Covert-One 05: Die Lazarus-Vendetta

 

Inhalt: Die Lazarus-Gruppe ist die Speerspitze einer Umweltbewegung, die gegen die Technologisierung der Welt kämpft. Sie wird angeführt von einem mysteriösen Führer mit dem Namen »Lazarus«. Als nach einer Attacke auf ein Forschungslabor tausende Menschen ums Leben kommen, schlägt die Stunde von Colonel Smith.

Bewertung

Na, eine deutliche Steigerung zum vorhergehenden Teil. Fast schon von Anfang an Spannung und Action. Nicht zuletzt, da es um Nano-Technologie geht und deren Auswirkungen. Dieser Teil war so ganz anders, konnte es gar nicht beiseite legen und letzten Endes träumte ich nun auch schon von Nano-Technologie, so beeindruckt hat mich dieser nun bereits fünfte Teil von Jon Smith und seiner ultrageheimen Geheimgesellschaft. Dieses Buch ist spannend, aktionsreich, frisch und typisch so, wie man sich einen Ludlum vorstellt. Er ist mordsmäßig gut daran, örtliche Geschehnisse und bestimmte Sachverhalten perfekt darzustellen, was seine Romane so faszinierend macht. Auch in diesem Werk nimmt der Autor seine Leser mit in seine eigene Welt und lässt ihn daran teilhaben. Jedoch gibt es einige Stellen, die so gar nicht nach ihm klingen wollen. Teilweise ist es auch etwas eklig, wenn sich zum Beispiel ein Mensch in glibberigen roten Schleim verwandelt, aber wenn man das gesamte Buch betrachtet, ist das hier ein »fast« richtiger Ludlum.

★★★★✰

Leseprobe Die Lazarus-Vendetta
Weitere Infos Die Lazarus-Vendetta

DIE COVERT-ONE-REIHE
01. Der Hades-Faktor (The Hades Factor)
02. Der Cassandra-Plan (The Cassandra Compact)
03. Die Paris-Option (The Paris Option)
04. Der Altman-Code (The Altman Code)
05. Die Lazarus-Vendetta (The Lazarus Vendetta)
06. Das Moskau Virus (The Moscow Vector)
07. Der Arktis-Plan (Arctic Event)
08. Die Ares-Entscheidung (The Ares Decision)
09. Die Janus Vergeltung (The Janus Reprisal)
10. Das Utopia Experiment (The Utopia Experiment)

Noch mehr Rezensionen