Rezension: Der Schatten der Schlange

Die Kane-Chroniken Bd. 3
Der Schatten der Schlange

 

 

Autor: Rick Riordan · Verlag: CARLSEN
Genre: Abenteuer, Fantasy
Erschienen: Dez. 2013
Seiten: 464 · Ausgabe: Hardcover

 

 

Inhalt: Der Weltuntergang steht bevor – schon wieder! Und schon wieder bleibt es an Sadie und Carter Kane hängen, das Ende der Welt zu verhindern und die Chaosschlange Apophis aufzuhalten. Aber alles wäre etwas einfacher, wenn Thot, der Gott des Wissens, nicht immer in Rätseln sprechen würde; wenn der Sonnengott Re nicht so schrecklich senil wäre; und wenn ihnen nicht dauernd fremde Götter in die Gedanken quatschen würden. Werden es die Kane-Geschwister auch diesmal schaffen, die Welt zu retten?

Bewertung

Und wieder ein fantastisches Abenteuer mit Sadie und Carter Kane. Und wieder müssen sie sich der Chaos-Schlange Apophis stellen. Gemeinsam mit ihren Freunden machen sie sich auf dem Weg und erleben Abenteuer über Abenteuer. Rick Riordan in Höchstform! Wie immer! Von seinem Humor bekomm ich einfach nicht genug! Es ist wie ein Zwang, immer mehr und mehr seiner Bücher zu konsumieren. Er hat es nicht verpasst die Geschichte mit einer gehörigen Portion an Witz und Charme zu würzen – Ich liebe es! Sadie ist zwischen dem supergutaussehenden Gott Anubis und dem süßen Walter völlig hin und her gerissen. Aber total süß und irgendwie knuffig. Und wie diese Geschichte ausgeht … wer hätte das gedacht? Einfach nur genial! Und Carter schlägt sich weiter mit seiner großen Liebe Ziha rum. Spannend und flüssig wie gewohnt und einem bemerkenswerten Schreibstil, lädt dieses Buch zum abtauchen in der zauberhaften Sadie-und-Carter-Kane-Welt ein. Ich kann nur noch eins: Empfehlen, Empfehlen, Empfehlen!!!

★★★★★

Reiheninfo:
Die Kane Chroniken Bd. 1: Die Rote Pyramide
Die Kane Chroniken Bd. 2: Der Feuerthron
Die Kane Chroniken Bd. 3: Der Schatten der Schlange
Die Kane Chroniken: Der Sohn des Sobek

Noch mehr Rezensionen