Rezension: Der dunkle Magier

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel
Band 2 – Der dunkle Magier

 

 

Autor: Michael Scott
Verlag: cbj
Genre: Fantasy
Erschienen: Jan. 2009
Seiten: 512
Ausgabe: Gebunden

 

Inhalt: Die abenteuerliche Jagd nach dem magischen Buch, mit dem allein Nicholas Flamel sich seine Unsterblichkeit erhalten kann, geht weiter! Flamel und die Zwillinge Josh und Sophie sind nun in Paris gelandet, der Geburtsstadt Flamels. Nur ist Nicholas´ Heimkehr alles andere als friedlich, denn Dr. John Dee – der dunkelste aller dunklen Magier – hat in Paris in dem skrupellosen Niccolò Machiavelli einen gefährlichen Verbündeten. Dee und Machiavelli beschwören nicht nur alle Mächte der Unterwelt, es gelingt ihnen auch noch, Josh auf ihre Seite zu ziehen und Zwietracht zwischen den Zwillingen zu säen. Höchste Zeit, dass Sophie in der zweiten magischen Kraft ausgebildet wird: der Feuermagie. Und es gibt nur einen in Paris, der sie darin ausbilden kann: der Graf von Saint-Germain – Alchemist, Abenteurer und Geheimagent!

Bewertung

Die Jagd nach dem Codex geht weiter. Es passiert nicht wirklich nennenswertes, eben nur, dass sie den Codex jagen und auf der Flucht von Dr. John Dee sind. Es kommen ein paar neue Charaktere dazu, die sich mit den Zwillingen anfreunden und Sophie weiter ausbilden. Und dies ist auch ein Knackpunkt der Geschichte. Denn es geht immer nur um Sophie, während Josh nur zu sehen kann, wie sehr sich seine Schwester verändert und immer stärker wird. Josh wird wütend und eifersüchtig auf seine Schwester und nabelt sich Stück für Stück immer mehr von ihr ab. Dieses Band ist vom Stil her etwas interessanter gestaltet. Die Szenen sind spannender und ansprechender geworden. Mein Interesse ist mit diesem Buch erst mal geweckt, ich lass mich überraschen.

Story ★★★☆☆     Schreibstil ★★★☆☆

 

Reihenfolge „Die Geheimnisse des Nicholas Flamel“:
Band 1: Der unsterbliche Alchemyst
Band 2: Der dunkle Magier
Band 3: Die mächtige Zauberin
Band 4: Der unheimliche Geisterrufer
Band 5: Der schwarze Hexenmeister
Band 6: Die silberne Magierin

Noch mehr Rezensionen