Rezension: Der unheimliche Geisterrufer

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel
Band 4 – Der unheimliche Geisterrufer

 

 

Autor: Michael Scott
Verlag: cbj
Genre: Fantasy
Erschienen: Feb. 2011
Seiten: 448
Ausgabe: Gebunden
Leseprobe

 

Inhalt: Mit knapper Not konnten Flamel und die Zwillinge wieder zurück nach San Francisco fliehen. Doch auch in ihrer Heimatstadt gibt es kein Ausruhen. Um zu verhindern, dass ihre Feinde die Armee unheimlicher Kreaturen aus Alcatraz befreien, muss Josh nun auch in der Feuermagie ausgebildet werden. Doch kaum hat er die übertragen bekommen, da verschwindet Josh spurlos. Sophie ist zutiefst erschüttert, als sie herausfindet, dass erneut Dee hinter dem Verschwinden ihres Bruders steckt. Der dunkle Magier – von seinen Dienstherren wegen seines Versagens zum Tode verurteilt – hat nun jegliche Skrupel verloren: Mit Joshs Hilfe will er etwas Uraltes aus dem Geisterreich herbeirufen. Ein Wesen, das antritt, um selbst das Ältere Geschlecht zu töten – ganz sicher aber Josh.

Bewertung

Schade eigentlich, denn ich werde irgendwie nicht so richtig warm mit dieser Reihe. Ständig stehen die Zwillinge Josh und Sophie, und viele weitere Figuren, vor neuen Abenteuer die kaum überwindbar sind. Ich hatte Schwierigkeiten, überhaupt noch hinterher zu kommen; geschweige denn, irgendwie noch durch zu blicken. Auf der einen Seite sind die Bände sehr leicht zu lesen. Auf der anderen Seite wird die Geschichte einfach mit zu vielen Handlungssträngen voll gepackt. Die Idee an sich, Magie zu erwecken und das ein oder andere Abenteuer, ist schon interessant und auch neu, aber es ist einfach zu viel. Der Autor hätte die Szenen besser ausbauen sollen, statt dem Leser einen gedanklichen Spagat hinlegen zu lassen. So sehr freue ich mich nun nicht mehr auf das nächste Band.

Story ★★☆☆☆     Schreibstil ★★☆☆☆

 

Reihenfolge „Die Geheimnisse des Nicholas Flamel“:
Band 1: Der unsterbliche Alchemyst
Band 2: Der dunkle Magier
Band 3: Die mächtige Zauberin
Band 4: Der unheimliche Geisterrufer
Band 5: Der schwarze Hexenmeister
Band 6: Die silberne Magierin

Noch mehr Rezensionen