Rezension: Das Moskau Virus

Robert Ludlum

Covert-One 06: Das Moskau Virus

 

Autor: Robert Ludlum
Verlag: Heyne
Genre:  Thriller
Erschienen: Aug. 2008
Seiten: 560
Ausgabe: Taschenbuch

 

 

Inhalt: In Moskau sterben US-Diplomaten an einem tödlichen, neuartigen Virus. Es lässt sich nicht diagnostizieren, nicht aufhalten und es gibt kein Gegenmittel. Die perfekte Biowaffe, die ihr Ziel in der DNA ihrer Opfer findet und diese rasend schnell zerstört. Jon Smith von der amerikanischen Sondereinheit Covert One wird von Prag nach Moskau beordert, um die Attentäter ausfindig zu machen. Er kommt einer weltweiten Verschwörung auf die Spur, die von einem geheimnisumwitterten Mann geleitet wird

Bewertung

Dies ist das 6. Band, welches nun auf der Basis von Skizzen entstanden ist. Skizzen von dem verstorbenen Thriller Autor Robert Ludlum. Bisher fand ich die Covert-One-Reihe ganz in Ordnung, wenn auch mit kleinen Haken. Der Co-Autor von diesem Buch, Patrick Larkin, hat das gewisse Etwas, wie Ludlum, um einen erfolgreichen und aktiongeladenen Thriller zu kreieren. Supergeheimspecialagent Jon Smith rettet mal wieder die Welt.Spannend ist er und auch gut geschrieben. Allerdings fehlt es dem Co-Autor etwas an Schwung. Es wird zu viel um den heißen Brei rumgeredet, nur ein Handlungsebene, statt mehreren. Liest sich leicht und doch interessant. Für mich gibt es kein aufhören. Ich muss wissen, wie es mit Jon und Co weiter geht. Deshalb freue ich mich auf weitere Thriller, ob nun Ludlum oder nicht.

Story ★★★☆☆     Schreibstil ★★★☆☆

 

DIE COVERT-ONE-REIHE
01. Der Hades-Faktor (The Hades Factor)
02. Der Cassandra-Plan (The Cassandra Compact)
03. Die Paris-Option (The Paris Option)
04. Der Altman-Code (The Altman Code)
05. Die Lazarus-Vendetta (The Lazarus Vendetta)
06. Das Moskau Virus (The Moscow Vector)
07. Der Arktis-Plan (Arctic Event)
08. Die Ares-Entscheidung (The Ares Decision)
09. Die Janus Vergeltung (The Janus Reprisal)
10. Das Utopia Experiment (The Utopia Experiment)

Noch mehr Rezensionen