Rezension: Acht Sinne

Acht Sinne: Band 1 der Gefühle

 

Autor: Rose Snow
Verlag: CreateSpace
Genre: Fantasy
Erschienen: Aug. 2015
Seitenzahl Print: 334
Ausgabe: Kindle Edition
Reihe: Acht Sinne
Band: 1 von 7

 

Inhalt: Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines? Als Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben – sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes …

Bewertung

»Acht Sinne« wurde aus meiner Sicht echt super geschrieben, da mir der Stil sehr gut gefällt. Leider haderte ich innerlich mit mir, ob ich nun Gefallen an der Geschichte fand oder nicht. Sie enthält leider zu viele »Zeitsprünge«. Ohne weitere Erklärungen befand ich mich plötzlich in einer anderen Situation. Das verkompliziert die Sache. Sprich, mein Lesefluss war gestört und ich konnte einfach nicht vollkommen in die Geschichte eintauchen. Oft war ich nahe dran, wurde aber immer wieder viel zu schnell weggerissen.

Die Idee hinter der Story ist soweit okay. Aber, wie ich finde, wurde das Potenzial hierbei nicht voll ausgeschöpft. Zum einen fand ich es zu holprig und zum anderen wurde an Text gespart. Die Charaktere wirken mir zu unscheinbar, sie wandelten nicht in voller Farbenpracht durchs Buch. Was vermutlich auch daran liegen mag, dass ich mich kaum vertiefen konnte. Dennoch fand ich Lee und Ben ganz interessant. Einige Stellen im Buch scheinen wirr und durcheinander. Es gibt viele neuartige Dinge und Zaubereien, die ich mir nur schwer vorstellen konnte. Zum Ende hin schien es strukturierter und ordentlicher, es wurde angenehmer zu lesen. Ich meine, dieses Heiß- und Kaltspiel zwischen den Protagonisten ist schon putzig und auch an der einen ab und an verrückten Idee habe ich gefallen gefunden. Aber von allem etwas zu viel. Der eine mag es lieben, der andere eben nicht. Bedingt zu empfehlen.

Nachtrag: Noch während ich die Rezension aus den ganzen Stichpunkten, die ich mir immer notiere, fertig schreibe, merke ich, wie gern ich mich an Lees und Bens Abenteuer zurückerinnere … Ich revidiere! Mir brennt es doch unter den Nägeln. Ich muss wissen, wie es weiter geht! Zum Glück gibt es da schon einige Teile davon. Und vielleicht vertrage ich mit ihnen auch besser.

Story 3/5   Schreibstil 4/5

 

Hier gibt es einen fantastischen Blogroman zu Lee und Ben! Ich bin Follower! ♥

Reihenfolge der „8 Sinne“ Fantasy-Saga ist numerisch.

Noch mehr Rezensionen

Schreibe einen Kommentar