Rezension: Engelslied

 Gilde der Jäger Band 6:

ENGELSLIED

 

Autor: Nalini Singh · Verlag: Egmont LYX

Genre: Romantic Fantasy · Erschienen: Mrz. 2014

Seiten: 576 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Inhalt: In New York gehen merkwürdige Dinge vor sich: Engel fallen vom Himmel, und Vampire sterben an rätselhaften Krankheiten. Elena und Raphael müssen den Ereignissen auf den Grund gehen, bevor es endgültig zu einer Katastrophe kommt.

Bewertung

Die Jägerin Elena und der Erzengel Raphael. Eine weitere Geschichte der Beiden, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Mir wäre ein weiteres Band von einem der „Sieben“ lieber gewesen, denn auch hier stellte ich rasch fest, dass die viel interessanter sind. Natürlich gibt es den einen oder anderen Auftritt von Illium, Jason, Dmitri, Aodhan, Nasir usw., aber leider viel zu wenig. Meine Neugier stieg ins unermessliche, wenn es um die „Sieben“ ging, und an der einen oder anderen Stelle ging mir das Herz auf. Diese Momente waren so wunderschön, besonders zwischen „Glockenblümchen“ und „Fünkchen“ – bitte mehr davon! Was die Gildejägerin betrifft, höhren wir von ihr immerzu nur „Er gehört zu mir!“ Raphael hier,  Raphael dort … Was echt nervig und anstrengend sein kann. Raphael gewinnt eine etwas rätselhafte neue Gabe dazu, die er kaum bändigen kann. Interessant ist bei diesem Aspekt, dass Elena dabei eine wichtige Rolle spielt und die Beiden zu einer festen Einheit zusammenwachsen. Das sie dabei versuchen einen Krieg abzuwenden, ist fast Nebensache. Die Autorin hat die Fähigkeit, sehr ausführlich und umfassend zu schreiben. Die Geschichte selbst ist nicht der Knaller, jedoch durch mühevolle Arbeit und durch liebe zum Detail der Autorin ist es ein durchaus starkes Band.

Story ★★★☆     Schreibstil ★★★★☆

 

Gilde der Jäger Reihenfolge

  • Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss
  • Gilde der Jäger Band 2 – Engelszorn
  • Gilde der Jäger Band 3 – Engelsblut
  • Gilde der Jäger Band 4 – Engelskrieger
  • Gilde der Jäger Band 5 – Engelsdunkel
  • Gilde der Jäger Band 6 – Engelslied

Rezension: Engelsdunkel

Gilde der Jäger Band 5:

 ENGELSDUNKEL

 

Autor: Nalini Singh · Verlag: Egmont LYX

Genre: Romantic Fantasy · Erschienen: Apr. 2013

Seiten: 416 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Inhalt: Als der Gefährte der Engelsfrau Neha ermordet wird, erhält der Spion Jason den Auftrag, den Mörder zu finden. Ihm wird die schöne Mahiya an die Seite gestellt, die ihm bei der Aufklärung des Falles helfen soll. Während Jason und Mahiya die Spur des Killers verfolgen, entwickeln sie tiefe Gefühle füreinander.

Bewertung

So so, Jason also, einer der Sieben vom Erzengel Raphael. Der Meisterspion Jason, ebenso mystisch wie anziehend, erhält den Auftrag, den Mörder von Eris zu finden. Daraufhin wird er an Neahs Hof gebeten und bekommt die ungeliebte Prinzessin Mahiya an die Seite gestellt. Doch alles entwickelt sich ganz anders als geplant. Während er immer mehr Hinweisen folgt, kommt er auch der schönen Mahiya näher; er schafft es kaum, ihr zu wiederstehen. Um so mehr gerät er in Rage, wenn jemand ihr weh tut, oder auch nur versucht. Mir hat dieses Band sehr gut gefallen, ich mag auch sehr den Charakter Jason. Es ist das erste Band, wo es sich mal nicht hauptsächlich um Elena und Raphael handelt. Auch hier fließt viel Blut, es gibt sehr grausame Szenen und sehr viel knisternde Erotik. Von Band zu Band wird die Reihe besser. Die Geschichte ist sehr schön, spannend und gut zu lesen. Jedoch ist es hier der Schreibstil, der mich zurückhält, volle Punktzahl zu geben. Nicht so anspruchsvoll wie sonst, eine (zu)leichte Lektüre.

Story ★★★★☆     Schreibstil ★★★★☆

 

Gilde der Jäger Reihenfolge

  • Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss
  • Gilde der Jäger Band 2 – Engelszorn
  • Gilde der Jäger Band 3 – Engelsblut
  • Gilde der Jäger Band 4 – Engelskrieger
  • Gilde der Jäger Band 5 – Engelsdunkel
  • Gilde der Jäger Band 6 – Engelslied

Rezension: Engelskrieger

Gilde der Jäger Band 4:

ENGELSKRIEGER

 

Autor: Nalini Singh · Verlag: Egmont LYX

Genre: Romantic Fantasy · Erschienen: Mai. 2012

Seiten: 432 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Inhalt: Als ein abgetrennter Kopf mit einer Tätowierung auf der Wange gefunden wird, nimmt die Jägerin Honor die Ermittlungen auf. Dabei begegnet ihr der verführerische Vampir Dmitri, der die rechte Hand eines Erzengels ist. Dmitris gefährliche Sinnlichkeit weckt ungeahnte Gefühle in Honor. Doch dann wird sie von den Schrecken ihrer Vergangenheit eingeholt.

Bewertung

Honor, eine Jägerin, hat sich nach einer zweimonatigen Gefangenschaft durch Vampire in ein kleines verängstigtes Kaninchen verwandelt und versteckt sich seitdem im Keller der Gilde. Bis Dmitri, einer der Sieben, sie persönlich für einen Fall anheuert. Der coole und selbstverliebte Vampir fühlt sich sofort von Honor angezogen und versucht ihr näher zu kommen. Doch Honors schreckliche Erfahrungen lassen sie immer und immer wieder in Panik geraten. Doch, irgendwie ist sie von diesem Vampir fasziniert. Der Hintergrund, warum Dmitri so auf Honor abfährt, ist wahrhaftig herzergreifend. Er tut alles um sie zu schützen, rächt sich bei ihren Peiniger. Und spätestens da merkt jeder, dass auch er ein weiches und sensibles Herz hat und nur geliebt werden möchte. Spannend wie eh und jeh, supergerechte Liebesgeschichte für den Vampir Dmitri.

★★★★★

 

Gilde der Jäger Reihenfolge

  • Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss
  • Gilde der Jäger Band 2 – Engelszorn
  • Gilde der Jäger Band 3 – Engelsblut
  • Gilde der Jäger Band 4 – Engelskrieger
  • Gilde der Jäger Band 5 – Engelsdunkel
  • Gilde der Jäger Band 6 – Engelslied

Rezension: Engelsblut

Gilde der Jäger Band 3:

ENGELSBLUT

 

Autor: Nalini Singh · Verlag: Egmont LYX

Genre: Romantic Fantasy · Erschienen: Nov. 2011

Seiten: 416 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Inhalt: Vampirjägerin Elena Deveraux und ihr Geliebter, der ebenso attraktive wie tödliche Erzengel Raphael, sehen sich – kaum nach New York zurückgekehrt – einer neuen Bedrohung gegenüber. Ein Vampir hat eine Mädchenschule überfallen und ein Blutbad angerichtet. Aber das ist erst der Anfang. Immer mehr Vampire werden von einem unkontrollierbaren Blutdurst erfasst. Und dann scheint der Wahnsinn auch auf Raphael überzuspringen. Die Zeichen sind eindeutig: Eine uralte, bösartige Macht aus Raphaels Vergangenheit ist zurückgekehrt. Kann Elena ihren Geliebten retten?

Bewertung

Ich weiß nicht, woran das liegt, aber aller Anfang ist schwer bei dieser Serie. Auch bei diesem Band fand ich zu Beginn der Geschichte nicht richtig rein, es fehlte irgendwie der Anreiz. Und als dieser überwunden war, fand ich mich tief im Geschehen wieder. Gerade sind das ungleiche Liebespaar Elena und Raphael in die Stadt zurückgekehrt, wartet auch schon wieder ein neuer Fall auf sie. Obwohl Elena sich immer noch an ihren neuen Flügel gewöhnen muss und längst nicht so gut fliegen kann, wie alle anderen Engel es tun, scheut sie sich dennoch nicht und tritt als neugeschaffener Engel in die Öffentlichkeit. Und tritt prompt daneben! Auf einer Mädchenschule, auf der Elena auf ihre Halbschwestern trifft, wurden Mädchen Opfer eines fürchterlichen Blutbads. Schnell stößt Elena auf den Täter, einen Vampir. Jedoch passieren überall gleichzeitig auf der Welt schreckliche Dinge und Raphael spürt, dass ein Uralter aus dem Schlaf erwacht. Noch ahnt er nicht, dass es seine Mutter ist. Das Band ist nach dem »Holperstein« flüssig und spannend geschrieben. Wenn man erst einmal drin ist, mag man nicht mehr raus! – Eins muss noch gesagt sein: Dmitri, Jason und Illium, drei von Raphaels Sieben, kommen öfter im jedem Band vor. Dmitri hält sie weiterhin für eine Schwachstelle seines Bosses, Illium empfindet scheinbar mehr für sie als gut für ihn ist und Jason ist einfach nur ein Freund für sie. Ich mag die Drei mehr als die Hauptcharaktere, was vielleicht daran liegt, dass ich zu viel »Herren der Unterwelt« lese und nun auf Entzug bin :-(

★★★★✰

 

Gilde der Jäger Reihenfolge

  • Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss
  • Gilde der Jäger Band 2 – Engelszorn
  • Gilde der Jäger Band 3 – Engelsblut
  • Gilde der Jäger Band 4 – Engelskrieger
  • Gilde der Jäger Band 5 – Engelsdunkel
  • Gilde der Jäger Band 6 – Engelslied

Rezension: Engelszorn

Gilde der Jäger Band 2:

ENGELSZORN

 

Autor: Nalini Singh ·  Verlag: Egmont LYX

Genre: Romantic Fantasy · Erschienen: Aug. 2010

Seiten: 400 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Inhalt: Nachdem die Vampirjägerin Elena Deveraux ein Jahr lang im Koma lag, muss sie bei ihrem Erwachen feststellen, dass sie in einen Engel verwandelt wurde. Noch sind ihre Wunden nicht ganz verheilt und ihr Körper muss sich von der Umwandlung erholen. Da wird ihr Geliebter, der atemberaubend gut aussehende Erzengel Raphael, von der Unsterblichen Lijuan zu einem Ball geladen. Die Einladung abzulehnen wäre ein Zeichen von Schwäche. Deshalb müssen Raphael und Elena so schnell wie möglich nach Peking fliegen. Doch Lijuan empfängt die beiden keineswegs freundlich.

Bewertung

Dieses Band war definitiv besser als das Erste! Obwohl ich mich zum Anfang etwas schwer tat, es überhaupt zu lesen, da ich von »Engelskuss« so enttäuscht und … nun ja, angewidert war. Daher vergingen ein paar Monate, bis ich mich durchgerungen hatte. Und dann … konnte ich nicht mehr aufhören! Ich lass dann in einem Rutsch. Also die Geschichte an sich, Erzengel und Vampirjäger, ist schon interessant, so geschrieben wie bei Elena und Raphael, dem Erzengel. Nun, nachdem aus Elena ein Engel geworden ist, geht es darum, jemanden der nach ihrem Leben trachtet, aufzuspüren und auszuschalten. Auch erfährt der Leser hier mehr über Elenas Vergangenheit sowie kleine Brocken aus Raphaels Leben. Hochinteressant sind auch seine Sieben, die ihm zwar treuergeben sind, aber nicht unbedingt auf Elenas Seite stehen aber sie trotzdem mit ihrem Leben beschützen. Und dann wäre da noch der weibliche Erzengel Lijuan … bei der Frau läuft es mir eiskalt den Rücken runter! Der Text ist flüssig, die Charaktere gut entwickelt. Eine durchweg gelungene deutliche Steigerung zu Band 1! Hätte nie gedacht, dass ich mich nun so sehr auf das dritte Band »Engelsblut« freue.

★★★★✰

 

Gilde der Jäger Reihenfolge

  • Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss
  • Gilde der Jäger Band 2 – Engelszorn
  • Gilde der Jäger Band 3 – Engelsblut
  • Gilde der Jäger Band 4 – Engelskrieger
  • Gilde der Jäger Band 5 – Engelsdunkel
  • Gilde der Jäger Band 6 – Engelslied

Rezension: Engelskuss

Gilde der Jäger Band 1:

ENGELSKUSS

 

Autor: Nalini Singh ·  Verlag: Egmont LYX

Genre: Romantic Fantasy · Erschienen: Feb. 2010

Seiten: 432 · Ausgabe: Taschenbuch

 

Inhalt: Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen und darüber hinaus! Zugleich weckt der übermenschliche Raphael eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührung könnte für Elena den Tod bedeuten, denn im Spiel der Erzengel zahlen die Sterblichen den Preis!

Bewertung

Okay, sehr gewöhnungsbedürftig. Da in dieser Geschichte die Welt, so wie wir sie kennen, offiziell von Erzengeln beherrscht wird. Sie regieren mit eiserner Hand, jeder in seinem Gebiet und werden dabei von Engeln und Vampiren (ihre Lakaien) unterstützt. (Es muss hier nicht unbedingt erwähnt werden, dass sie unsterblich sind!) Ohne vorweg zu greifen, geht es in diesem Buch um abtrünnige Vampire, die von der Gilde der Jäger wieder gefangen werden und zu ihrem Herrscher zurückgebracht werden. Eine ganz besondere »Jägerin« ist Elena, die vom Erzengel Raphael persönlich angeheuert wird. Zwischen Elena und Raphael knallt es gewaltig, denn er ist überirdisch schön und außergewöhnlich männlich. Sie versucht seiner erotischen Ausstrahlung zu Wiederstehen und er möchte Macht über sie. Von der Story her eine super Idee, nur etwas »kalt« umgesetzt. Teilweise geht es auch ganz schön brutal zu, so dass ich dann nicht mehr weiterlesen mag (sehr eklig). Manche Seiten habe ich übersprungen, aber ganz weglegen konnte ich dann auch wieder nicht, weil mich die beiden Hauptcharaktere mitgerissen haben. Wollte immerzu wissen, wie es mit den Beiden weitergeht. Wer es mag, okay.

★★✰✰✰

 

Gilde der Jäger Reihenfolge

  • Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss
  • Gilde der Jäger Band 2 – Engelszorn
  • Gilde der Jäger Band 3 – Engelsblut
  • Gilde der Jäger Band 4 – Engelskrieger
  • Gilde der Jäger Band 5 – Engelsdunkel
  • Gilde der Jäger Band 6 – Engelslied